"UND SIE TANZT" 

                                                                                                                                                               Theater Pur, Kritik zu MARIA STUART

"Doch anders als bei Elisabeth ist Marias Eleganz nicht die Eleganz der Kleider, sondern die des Körpers und der Bewegungen. In Ketten kauert sie im Kerker des Schlosses – und sie tanzt. Bei Greta Ipfelkofer ist dieser Tanz kein besinnungsloser Workout wie bei Johanna Eiworth vor knapp zwei Jahren am benachbarten großen Schauspielhaus, sondern er besteht aus schlangenartigen Bewegungen, irgendwo zwischen indischem Tempeltanz, Hypnose und Verführungskraft. Maria steckt voller Emotionen..."

Link: http://theaterpur.net/theater/schauspiel/2019/08/bochum-rottstr.-maria-stuart.html 


PREMIERE als MARIA STUART

Am 13.7. haben das Ensemble und Greta als Maria Stuart erfolgreich Premiere gefeiert. 

In den Rollen: 

Sina Ebel als Elisabeth, Leon Rüttinger als Mortimer

Regie: Ariane Kareev am Rottstraße 5 Theater in Bochum 

Vorstellungen am 21.7, 17.8., 18.8.,

                                 29.9., 31.10., 29.11.2019 - weitere Termine folgen

''...ist Maria (Greta Ipfelkofer) impulsiv und lebt ihre Sinnlichkeit aus...Greta Ipfelkofer und Sina Ebell füllen ihre Rollen hervorragend aus'' 

Karten können wie folgt reserviert/bestellt werden:per WhatsApp, Telegram, Facebook Nachricht, E-Mail (karten@rottstr.de) oder telefonisch (01 63 / 761 50 71) reserviert werden


Romeo Castellucci's Giudizio.Possibilità.Essere.

Romeo Castelluccis Giudizio.Possibilità.Essere. im Rahmen der Kunstfestspiele Herrenhausen

Mit dabei waren unter anderem Silvia Costa, Evelin Facchini und Rosabel Huguet. 

©Irving Villegas 


"What if"


Greta tanzte die Gottheit der Natur in der Oper 'What if?' - eine Show im Kraftwerk am 20.6.19- weitere Vorstellungen in Planung. 

Regie: Ariane Kareev

Gesang: Lawrence Halksworth&Isabel Reinhard

STILL - Gretas Film


Im vergangenen Sommer 2018 hat Greta einen Film gedreht. Sie hat das Drehbuch geschrieben, Regie geführt und eine der drei Schwestern, die tanzende Ella gespielt. 

Nachdem sie nun das Editing (und Fatih Öger das Colorgrading) beendet hat, wartet der Film auf seine Festivals.

Ein besonderer Dank gilt Franziska Breite und Vania Brendel, die die Schwestern Lene und Sofie gespielt haben, sowie an Angela Winkler, die ihre wunderbare Stimme der Mutter geliehen hat.

PREMIERE

Gretas Premiere als Linnet Ridgeway in Agatha Christies 'Tod auf dem Nil'

ROMEO CASTELLUCCIS Judgement.Possibilities.Being 

Im Rahmen der Kunstfestspiele Herrenhausen im Mai 2019 werde ich unter der Regie von dem großartigen Romeo Castellucci auf der Bühne stehen. 

HI FREAKS


im Theater Rambazamba.

Neben Angela Winkler und Romana wird Greta neben weiteren tollen Künstlern auf der Bühne stehen. 

Greta wird in einer eigene Choreografie tanzen.

STILL


Der Film STILL mit Greta in der Hauptrolle der ELLA ist nun abgedreht. 

Mit dabei waren die Schauspielerinnen Franziska Breite und Vania Brendel, sowie Angela Winkler.

Der Film befindet sich nun in der Postproduktion bevor es auf die Festivals geht




DIE ZERSTÖRTEN


Greta spielt Nadja in Günther Frankes Feature Film Die Zerstörten.


Mit dabei sind (hier auf dem Bild von rechts nach links) Daniel Sträßer, Johanna Ingelfingen und Malik Adan 


Der Film wird vorraussichtlich im Sommer 2019 fertig gestellt sein.

STILL - Gretas Film

Zur Zeit arbeitet Greta an ihrem Kurzfilm STILL. Sie schreibt das Drehbuch. Gedreht wird im schönen Alten Land.


DREH - Die Spezialisten 


DIE SPEZIALSITEN


Unter der Regie von Kerstin Ahlrichs wird Greta die Rolle der Hannah Schadt übernehmen. Mit dabei sind Zoe Moore, Valerie Niehaus und Matthias Weidenhöfer.


Casting: Ingrid Cuenca (UFA Fiction)

Dreh in der Auvergne 

ANKOMMEN


In der Auvergne hat Greta einen Kurzfilm gedreht. 

Eine tolle Arbeit in dieser schönen Landschaft.


Kamera: Lasse Winkler 



KNOW LOVE- Dreh 




In Darß hat Greta unter der Regie von Sydney Nwakanma vor der Kamera gestanden.



Tolle Location, tolles Kostüm, eine tolle Arbeit. Danke an das Team!

Soon on festivals: The bet 



Greta hat die Hauptrolle Laura in dem englischen Film The Bet gespielt.

UNSCHULD

Greta als Rosa in Dea Loher's UNSCHULD, Regie: Ariane Kareev

Bühnenbild von Lina Nguyen 

Mit dabei u.a.: Thimo Meitner, Gregor Schulz & Thea Rasche. 

Kostüm: Julia Denzel (u.a. Berliner Ensemble)

DENN WIR KAMEN AUS DEM WASSER

DENN WIR KAMEN  AUS DEM WASSER - Greta hat eine Frau aus dem Wasser gespielt. Tolles Team und eine schöne Location im hessischen Land.

Using Format